Wartung und Inspektion

bild-12-bearbeitet

Vorsicht ist besser als Nachsicht:

Dachflächen sind in besonderem Maße der Witterung ausgesetzt. UV- und Infrarotstrahlen bewirken eine Alterung. Durch Windsog und Nutzung entsteht eine mechanische Beanspruchung.

Schmutz und Staubablagerungen bilden Krusten und können Entwässerungsteile verstopfen. Flugsamen können Pflanzenwuchs zur Folge haben. Spezielle chemische Umweltbelastungen können nachteilige Folgen für die Dachdeckung mit sich bringen.

Inspektion:

Durch die Inspektion der Dachfläche wird der Ist-Zustand festgestellt und bildet die Grundlage der Wartung von bestehenden Dachflächen.

Wartung:

Prüfung der Dachfläche auf Schäden
Reinigung von Entwässerungsanlagen
Entfernen von Fremdkörpern
Dokumentation des Zustandes

Wir haben die Lösung:

  • Wiederkehrende Wartungsbegehung
  • Protokollierung und Dokumentation
  • Maßnahmenvorschlag für Beseitigung von Schäden
  • Reporting an der Auftraggeber